07.03.2012

Newsletter Nummer 023

Liebe FreundInnen und GenossInnen,

mit diesem Newsletter wollen wir euch auf eine Veranstaltung zum Befreiungskampf in Indien und eine Demonstration anlässlich des 18. März, dem Tag der politischen Gefangenen in Berlin aufmerksam machen.

  1. Veranstaltung zum Befreiungskampf in Indien
  2. Tag der politischen Gefangenen in Berlin

1. Veranstaltung zum Befreiungskampf in Indien

Jan Myrdal ist ein schwedischer Schriftsteller, der bereits 1980 mit »Indien väntar« (auf deutsch »Indien bricht auf«) ein umfassendes Buch über Indien geschrieben hat. Darin ist auch ein Kapitel über den Befreiungskampf der Naxaliten enthalten. Mit dem Buch »Roter Stern über Indien«, das 2011 im Zambon-Verlag erschienen ist, vertieft er dieses Thema. Jan Myrdal hat Interviews mit führenden Personen der CPI (Maoist) in den befreiten Gebieten in Dandakaranya geführt und berichtet über den Prozess des Überlebens und selbstkritischen Lernens der maoistischen Guerilla.

Veranstaltung mit Jan Myrdal | 13. März 2012 | 18 Uhr |
ND-Gebäude | Seminarraum 1 | Franz-Mehring-Platz 1 | 10243 Berlin

Empfehlenswert ist außerdem das 2011 erschienene Buch »Indien und die Naxaliten« von Lutz Getzschmann sowie der Artikel »Wanderung mit den Genossen – In den Dschungeln Zentralindiens mit der Guerilla« von Arundhati Roy.

2. Tag der politischen Gefangenen in Berlin

Der 18. März ist der Kampftag für die Freilassung aller politischen Gefangenen. Das weltweite Elend, die Armut und die Kriege rufen den Widerstand der Ausgebeuteten und Unterdrückten hervor. Um die bestehenden Herrschaftsverhältnisse zu sichern, greifen die Staaten zu verschiedenen Formen der Repression: Einschüchterung, Überwachung, Knast, und in Ländern wie der Türkei oder Spanien auch Folter. In Berlin wird es in diesem Jahr am 18. März eine Demonstration geben, die zum Frauen-Knast in Berlin-Lichtenberg führen wird. Dort ist seit dem 21. September 2011 die linke türkische Aktivistin Gülaferit Ünsal inhaftiert. Voraussichtlich im Frühsommer ist mit einem Prozess gegen sie und einer Anklage nach dem Paragraphen 129b zu rechnen.

Getroffen werden einige – Gemeint sind wir alle!
Demonstration | 18. März 2012 | U Samariterstraße | 15 Uhr

Bewegte Bilder

Aktuelle Newsletter

02.05.2019: Newsletter Nummer 080

08.04.2019: Newsletter Nummer 079

01.03.2019: Newsletter Nummer 078