11.04.2018 | Internationalismus

Flagge zeigen am 1. Mai! Solidarität mit Rojava

Am 1. Mai gibt es in diesem Jahr bei der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration um 18 Uhr ab Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg einen Fahnenmeer-Block. Es werden dort alle Fahnen der revolutionären kurdischen Bewegung gezeigt werden. Mit der Aktion soll auch gegen das Verbot der PKK in der BRD demonstriert werden. Das Bundesinnenministerium definierte im März 2017 33 verbotene Zeichen im Zusammenhang mit der kurdischen Arbeiter*innenpartei PKK. Die BRD unterstützt das reaktionäre Regime der Türkei politisch und finanziell, deutsche Rüstungskonzerne wie Rheinmetall liefern Waffen, die im blutigen Krieg gegen die Kurd*innen zum Einsatz kommen. Zeigen wir am 1. Mai unsere internationale Solidarität mit der kurdischen Freiheitsbewegung und gegen Repression und imperialistische Kriegspolitik.

Revolutionäre 1.-Mai-Demo | 18 Uhr | Oranienplatz

Tags: 1. Mai, Internationalismus, Rojava

Bewegte Bilder

Aktuelle Newsletter

05.12.2018: Newsletter Nummer 075

04.11.2018: Newsletter Nummer 074

03.10.2018: Newsletter Nummer 073

Organisiert in