16.04.2019 | Klassenkampf

Heraus zum 1. Mai 2019

Die Verwertungsinteressen des Kapitals, patriarchale und rassistische Verhältnisse stehen einem schönen Leben für uns alle im Weg. Wir gehen am 1. Mai auf die Straße, um deutlich zu machen, dass wir die herrschenden Zustände nicht hinnehmen und alle Herrschafts- und Ausbeutungsverhältnisse bekämpfen. Dazu müssen wir uns vernetzen und einen feministischen und antirassistischen Klassenkampf stärken. Wir wollen eine solidarische Gesellschaft jenseits von Kapitalismus, Rassismus und Patriarchat. Wir rufen auf, zur Teilnahme am klassenkämpferischen Block, der Demo im Wedding am 30. April und zur revolutionären 1. Mai-Demonstration um 18 Uhr in Friedrichshain.

  • Demonstration »Unsere Häuser, unsere Kieze. Gegen die Stadt der Reichen!«
    30.04.2019 | 17:00 Uhr | Leopoldplatz | Infos
  • Klassenkämpferischer Block (DGB-Demo)
    01.05.2019 | 9:30 Uhr | Hackescher Markt | Infos
  • Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration
    01.05.2019 | 18:00 Uhr | Wismarplatz | Infos

Tags: 1. Mai, Gewerkschaft, Klassenkampf, Revolution

Bewegte Bilder

Aktuelle Newsletter

02.05.2019: Newsletter Nummer 080

08.04.2019: Newsletter Nummer 079

01.03.2019: Newsletter Nummer 078